Terms and Conditions

Geschäftsbedingungen

Home / Allgemeine Geschäftsbedingungen

ANGEBOT UND ANNAHME

1 Bestellungen werden unter diesen Bedingungen zusammen mit der Vereinbarung zwischen Kapur Plastipack Ltd und allen Kunden angenommen. Wenn Unterlagen von Befragten von Kunden eingehen, die ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten oder auf diese verweisen, sind sie nicht an die Vereinbarung gebunden, und die Annahme eines schriftlichen Angebots / einer schriftlichen Bestellung gilt ausnahmslos als Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1.1 Alle Angebote sind schriftlich vorzulegen und gelten nur für einen Zeitraum von sieben Tagen ab dem Datum des Angebots. Keine mündlichen Zitate binden Kapur Plastipack Ltd.
1.2 Schriftliche Angebote gehen davon aus, dass der für die Lieferung von Waren zu zahlende Preis erhöht werden kann, wenn die sieben Tage der Annahme abgelaufen sind.
1.3 Schriftliche Angebote können nur schriftlich angenommen werden, keine mündliche Annahme bindet Kapur Plastipack Ltd.


TOLERANZEN

2 Alle gelieferten Waren unterliegen den normalen Handelstoleranzen, von denen Kopien auf Anfrage erhältlich sind.

2.1 Die hergestellte und gelieferte Menge kann bis zu 10% von der bestellten Menge abweichen. Die Rechnungsstellung erfolgt auf Basis der gelieferten Menge
2.2 Polyethylenbeutel werden normalerweise als Endschweißnähte geliefert, sofern in der Auftragsbestätigung nicht anders angegeben. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, seitliche Schweißnähte zu liefern, sofern dies nicht vom Kunden angegeben wurde.
2.3 Alle flexiblen Intermediate BulkContainer (FIBC'S) werden mit externen Maßmessungen geliefert, sofern in der Auftragsbestätigung nichts anderes angegeben ist


LIEFERANTEN

3 Der von Kapur Plastipack Ltd angegebene Liefertermin wird nach Treu und Glauben angegeben, gilt jedoch nur als ungefähr und nicht als wesentlich, und der Kunde ist nicht berechtigt, die Lieferung vom jeweiligen Vertrag zurückzutreten oder Schadensersatz wegen Verzögerung zu verlangen.

3.1 Die Lieferung gilt als vollständig mit der Bestellung eines Kunden, wenn der betreffende Artikel beim Kunden oder beim angegebenen Spediteur geliefert und von einem Vertreter unterschrieben wird.
3.2 Das Risiko für das Gerät und die Ware geht sofort nach Lieferung auf den Kunden über.
3.3 Ansprüche des Kunden in Bezug auf fehlerhafte Waren sind schriftlich geltend zu machen und der Rücksendung der fehlerhaften Waren an Kapur Plastipack Ltd auf Kosten des Kunden beizufügen. Jeder Anspruch auf fehlerhafte Ware muss innerhalb von 3 Monaten nach Rechnungsdatum geltend gemacht werden. Nach alleinigem Ermessen von Kapur Plastipack Ltd werden Waren zu Kosten von Kapur Plastipack Ltd ersetzt.
3.4 Kapur Plastipack Ltd haftet nicht für die Nichterfüllung von Aufträgen, Verträgen oder Vereinbarungen, wenn der Fehler auf Umstände zurückzuführen ist, die außerhalb der Kontrolle von Kapur Plastipack Ltd liegen, einschließlich (jedoch ohne Einschränkung der vorstehenden) Streiks, Aussperrungen, Arbeits- oder Handelsstreitigkeiten jeglicher Art , höhere Gewalt, Krieg, Feuer, Überschwemmung, höhere Gewalt oder andere Ursachen, die über die Kontrolle von Kapur Plastipack Ltd hinausgehen.
3.4.1 Reklamationen wegen Nichtlieferung oder beschädigter Lieferung müssen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt eingegangen sein.
3.5 Kapur Plastipack Ltd behält sich das Recht vor, einen Teil der Bestellung an Dritte zu vergeben.
3.6 Kapur Plastipack Ltd haftet nicht für: -
3.6.1 Verlust, Beschädigung oder Folgeschäden oder indirekte Verluste von Kunden oder deren Bediensteten oder Vertretern oder Dritten.
3.6.2 Verlust oder Beschädigung von Eigentum oder Eigentum des Kunden, für das Kapur Plastipack Ltd verantwortlich ist, oder Folgeschäden oder indirekter Verlust, der auf Handlungen von Kunden, Bediensteten, Personal, Vertretern oder Dritten zurückzuführen ist.
3.6.3 Alle betragen 5% der angefallenen Kosten oder 500 GBP, je nachdem, was Kapur Plastipack Ltd für Schadensersatzansprüche aufgrund von Fahrlässigkeit oder Fahrlässigkeit seiner Mitarbeiter als angemessen erachtet.
3.6.4 Kapur Plastipack Ltd haftet nicht für die Fahrlässigkeit der Kunden, Vertreter, Vertreter, Bediensteten, Arbeiter. Darüber hinaus haftet Kapur Plastipack Ltd nicht für Verluste, die durch ungenaue Anweisungen zur Bereitstellung von Informationen entstehen.
3.6.5 Kunden weisen Kapur Plastipack Ltd auf eigenes Risiko an.


AUFBEWAHRUNG DES TITELS

4Das Eigentum an der Ware verbleibt bei Kapur Plastipack Ltd, die sich das Recht vorbehält, über diese zu verfügen, bis die Zahlung aller vom Kunden an Kapur Plastipack Ltd geschuldeten Beträge vollständig bezahlt wurde und Kapur Plastipack Ltd sie in der Zwischenzeit vom Kunden als Verwahrer hält so gelagert werden, dass sie als Eigentum von Kapur Plastipack Ltd. erkennbar sind.


GARANTIE

5 Sofern nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart, übernimmt Kapur Plastipack Ltd keine ausdrückliche oder stillschweigende gesetzliche oder sonstige Garantie dafür, dass das Produkt zum Verpacken bestimmter Waren, Produkte, Materialien oder Substanzen geeignet ist.

5.1 Kapur Plastipack Ltd gibt keine Garantie in Bezug auf flexible Zwischenbehälter (FIBC), sei es ausdrücklich oder stillschweigend gesetzlich oder anderweitig in Bezug auf Qualität, Lebensdauer, Handhabungsanforderungen oder dass das Produkt zum Verpacken bestimmter Waren, Produkte, Materialien oder Substanzen geeignet ist .
5.2 Alle über Kapur Plastipack Ltd gelieferten flexiblen Zwischenschüttgutbehälter (FIBC'S) müssen in voller Übereinstimmung mit der auf Anfrage erhältlichen EFIBCA-Sicherheitsbroschüre Nr. 9 „Sichere Verwendung flexibler Zwischenschüttgutbehälter (FIBC'S)“ verwendet werden. Kapur Plastipack Ltd haftet nicht für flexible Zwischenbehälter (FIBC), die nicht gemäß diesen Empfehlungen verwendet werden.


ZAHLUNG

6 Die Zahlung an Kapur Plastipack Ltd muss innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum vollständig erfolgen.

6.1 Zahlungen per Scheck gelten nicht als Zahlung, es sei denn, der Scheck wird bei der ersten Vorlage eingelöst.
6.2 Alle vom Kunden an Kapur Plastipack Ltd zu zahlenden Beträge werden am Fälligkeitstag ohne Abzug oder Aufrechnung vollständig beglichen.
6.3 Die Zahlungsfrist ist von wesentlicher Bedeutung und die Nichtzahlung am Fälligkeitstag ist ein Verstoß gegen die Ablehnung.
6.4 Überfällige Beträge (vor und nach dem Urteil) werden mit 8% pro Monat verzinst.
6.5 Die Bereitstellung von Kreditkontofazilitäten bei Kapur Plastipack Ltd wird vom Kunden zurückgezogen, wenn ein Konto um mehr als 30 Tage überfällig ist.
6.6 Kapur Plastipack Ltd ist nicht verpflichtet, einen Auftrag an einen Kunden oder ein Unternehmen zu erfüllen, der / das einen Beschluss gefasst hat oder ein Gericht die Zwangsabwicklung zwangsweise oder freiwillig angeordnet hat oder in dessen Auftrag ein Insolvenzverwalter, -empfänger oder -verwalter bestellt wurde oder in dem a Liquidator wurde ernannt.


DIVISIBILITY CLAUSE

7 Dieser Vertrag ist teilbar. Jede im Rahmen dieser Vereinbarung geleistete Lieferung ergibt sich aus einem gesonderten Vertrag und wird gesondert in Rechnung gestellt. Jede Rechnung für eine Lieferung ist vollständig in Übereinstimmung mit den hierin vorgesehenen Zahlungsbedingungen zu zahlen, ohne Bezug auf und trotz eines Mangels an Zahlungsverzug bei der Lieferung einer anderen Rate.